Objekt Nummer:
3056/617
Objekt Typ:
Grundstück
Bundesland:
Közép-Magyarország
Adresse:
2051 Biatorbágy
Kaufpreis:
€ 6.700.000,-
Grundstücksgr.:
ca. 133.882,00 m²
 Merken

BAUGRUNDSTÜCK IN BIATORBÁGY ZUM VERKAUF

Lagebezeichnung und Erreichbarkeit der Immobilie Die Immobilie liegt 20 km vom Zentrum von Budapest nördlich der Straße 1, in der Umgebung der Straßenkreuzung der Autobahnen M0-M1, an der Grenze von Biatorbágy und Budaörs. Entfernung zur Straße 1, 650 m Luftlinie. Das Gebiet ist flach, leicht nach Süden neigend. Erreichbar von der Straße 1., auf der sog., an der METRO Kreisverkehr Knotenpunkt abzweigenden, asphaltierten, an beiden Seiten mit Regenwasser-Entwässerungsgraben versehenen Straße. Das Nebengrundstück ist ein Industriegelände, von Osten vom Schutzwald des Industrieparks von Budaörs begrenzt. Auf der anderen Straßenseite befindet sich das Premier Outlets Center. Gebiet, rechtliche Situation Das 133.882 M2 große Innengebiet ist als unbebautes Gebiet im Liegenschaftsregister aufgenommen und ist unbelastet. Die Inhaber sind Privatpersonen. Nutzungsbedingungen Die Nutzungsbedingungen des Gebietes werden von der im Jahr 2002 von dem Vorstand der Großgemeinde Biatorbágy angenommenen Bauordnung bestimmt. Dem entsprechend muss auf dem Gebiet bei der Gestaltung der Grundstücke min. 50 M Grundstücksbreite und min. 5,000 M2 Grundstücksgröße gesichert werden. Auf dem Gebiet können Handels-, Dienstleistungs- bzw. Gebäuden umweltfreundlicher Art mit industriellem Zweck so errichtet werden, dass ihre Größe 12 M, und das Verhältnis des eingebauten Gebietes 30% nicht überschreiten dürfen. Das Gebiet wird im Süden - den zurzeit bekannten Plänen nach - von der Autobahn M0 begrenzt. Stadtwerke Wasserversorgung, Abwasser- und Regenwasserableitung Die Wasserversorgung des Gebietes wird von der auch Biatorbágy bedienenden und als Weiterführung des Leitungsnetzes das an das System der Bicskei Regionális Vízművek und der Fővárosi Vízművek angeschlossen ist, parallel zu der die Erreichbarkeit der Immobilien sichernden Straße auszubauenden Wasserleitung gesichert. Die Abwasserableitung kann durch Anschluss an die im Jahr 1994 gebaute zu der Abwasserkläranlage gehörende und auch das Gebiet von Budapark versorgende, Abwasser-Kanalisationssystem mit großer Kapazität verwirklicht werden auf ähnlicher Trasse. Die Regenwasserableitung kann entsprechend den Vorschriften des Regulierungsplans in den Füzes Bach geleitet durch die bereits errichtete Regenwasserleitung verwirklicht werden. Energieversorgung Die Versorgung des Gebietes mit elektrischer Energie wird von der ELMŰ Rt. gesichert, durch von der Nebenstelle in Budaörs auszubauenden 20kV Kabels und den vor Ort zu errichtenden Transformator. Für die Stromversorgung hat der Versorger ein vorläufiges Angebot unterbreitet. Die geschätzten Kosten des Ausbaus des nötigen Netzes betragen 25-30M HUF, die die 11,5M HUF/mkVA Entwicklungsbeitrag nicht enthalten, aber die Ablösesumme der Freileitungen, welche über dem Gebiet laufen ist enthalten. Die Gasversorgung des Gebietes kann von der zu der TIGÁZ Rt. gehörenden Gasversorgung verwirklicht werden. Die Hauptleitung erstreckt sich neben der Straße, die an die Grundstücke von Westen grenzt. Das Straßennetz Die der Vorschriften der Bauordnung entsprechende Straße - mit mindestens 22 M Regulierungsbreite, 7 M asphaltierter Oberfläche- ist bis zur südlichen Grenze des Nachbargrundstücks verlegt.
Kaufpreis:
€ 6.700.000,-
 
 
 
 
Grundstücksgr.:
ca. 133.882,00 m²
Öffentliche Anbindung: Strassenbahn, Bus; Lage: Stadtrand, Sonnige Lage
Aufgrund der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung ist zur Ihrer Sicherheit eine Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer Daten notwendig. Personenbezogene Daten werden nur so lange gespeichert, wie dies für den Zweck der Immobilienvermittlung erforderlich ist.
 Senden
 Senden