Objekt Nummer:
3056/1070
Objekt Typ:
Land-/Forstwirtschaft
Bundesland:
Nyugat-Dunántúl
Adresse:
9241 Jánossomorja
Kaufpreis:
€ 1.600.000,-
Nutzfläche Grundstück:
ca. 300.000,00 m²
 Merken

Großflächige Liegenschaft mit viel Potential nahe der österr. Grenze

Wir freuen uns außerordentlich, Ihnen eine äußerst seltene, großflächige und vielfältig nutzbare Liegenschaft in Westungarn nahe der österreichischen Grenze zum Kauf anbieten zu dürfen. Lage/Verkehr/Infrastruktur: Janossomorja (deutsch St. Johann auf dem Heideboden , kroatisch Somierja) ist eine Stadt in Ungarn im Komitat Gyor-Moson-Sopron nahe der Grenze zu Österreich (Grenzübergang Andau ca. 5 km entfernt), sowie zur Stadt Mosonmagyarovar (ca. 13 km). Sie hat knapp 6.ooo Einwohner (Stand 2011) und besteht aus den drei Ortsteilen Mosonszentjänos , Mosonszentpeter und Pusztasomorja , die 1970 zur Stadt Janossomorja vereinigt wurden. 2009 feierte Janossomorja sein 500-jähriges Bestehen. Erstmals in der Steinzeit erwähnt, erlebte Janossomorja im Laufe der Geschichte interessante und spannende Zeiten. Der letzte Abschnitt bis zum heutigen Tag wurde durch die Habsburger geprägt. Seit den 1970-er Jahren ging es mit der Wirtschaft ständig bergauf. In dieser Entwicklung spielte die Großlandwirtschaft aufgrund des mildes Klimas eine wichtige Rolle, die industrielle-bauindustrielle Produktions- und Dienstleistungssysteme ausbildete. Die früheren Lebensmittelindustrie-Betriebe erfuhren eine fließende Umwandlung und Erneuerung in moderne, herzeigbare Betriebe. Zur Jahrtausendwende siedelten sich gute Betriebe am Bereich der Hochtechnologie an. Diesem Niveau folgten auch bauindustrielle, elektronische und andere neue industrielle Betriebe nach. Fazit: Janossomorja ist ein beschauliches, sehr gastfreundliches Städtchen mit vielen Sehenswürdigkeiten, prosperierender Wirtschaft, gepflegten Parks und guten Restaurants. Touristisch sehr beliebt (familienfreundlich, Radfahr-Tourismus, Zahnarzttourismus,...). Öffentliche Verkehrsverbindungen: Die Stadt ist direkt angebunden an die Bahnstrecke von Porpác nach Bratislava über Csorna und Hegyeshalom. Gut ausgebautes Straßennetz. Entfernung von Wien: ca. 1 Stunde, Komplette Infrastruktur im Umfeld gegeben. Eckdaten: Objektart: Gewerbe, teilweise erschlossen Grundstücksfläche: knappe 30 Hektar - keine komplette Einheit. Siehe untenstehenden Auszug aus Google maps. Hanffabrik: 180.784 m², Reiterhof: 114.986 m². Verbaute Fläche: ca. 930 m2 (Haupthaus, 1.700 m² Stallungen, Lagerhallen, Verwaltungs- und Produktionsgebäude, Personalwohnungen, 6 Appartements, 3 Wohnungen, ehemalige kleine Schule) Widmung: Derzeit zum Großteil Landwirtschaft, eine Umwidmung in Wohn- bzw. Gewerbegebiet ist prinzipiell möglich. Sie hängt vom jeweiligen Projekt ab. Kurzbeschreibung: Wir sprechen hier Investoren an, die diese historische Liegenschaft neu beleben wollen. Die Entwicklungs- und Nutzungsmöglichkeiten sind vielfältig. Ausbau der Landwirtschaft, Kurhotel, Seniorenresidenz, servicierte Appartements - eventuell zum Abverkauf denkbar, Reitanlage, .... Diese Liegenschaft hat extrem viel Potential. Die angebotene Liegenschaft war ursprünglich der ehemalige Habsburgerhof Erzherzog Albrechts (1856-1931). Sie besteht aus einer ehemaligen Hanffabrik mit Verwaltungs- und Produktionsanlagen, sowie dem ehemaligen Habsburgerhof mit Stallungen und Nebengebäuden, einer kleinen Schule und Wohngebäuden für das damalige Personal. Der Zustand der Gebäude ist renovierungsbedürftig. Die Liegenschaft ist sehr attraktiv, da z.B. bereits eine vorläufige Baugenehmigung für z.B. eine Seniorenresidenz vorliegt. Es könnte auch eine großflächige Oase der Erholung entstehen, da sogar ein Artesischer Brunnen auf dem Gelände aktiv ist, dem ein ca. 1.5oo m² großes Becken angeschlossen ist. Diese Quelle stößt ca. 50 Liter/Mnute 23 Grad warmes, schwefelhaltiges Wasser aus. Bestens daher geeignet in Kombination mit einer Kuranstalt/Kurhotel. Die Liegenschaft wäre auch aufgrund ihrer Größe und sonnigen Lage für eine Photovoltaik-Anlage bestens geeignet, entweder zum lukrativen Vermieten bzw. um selbst autark zu sein. Das ca. 30 ha große Areal bietet zudem weitläufige Wälder und Wiesenflächen für Sport- und Freizeitanlagen, Landwirtschaft als auch für Tierzucht. In den letzten Jahren wurde die Anlage als Reiterhof genutzt. Kaufpreis: 1,600.000.- €, Übergabe nach Vereinbarung. Sehr gerne präsentieren wir Ihnen diese seltene Gelegenheit! Auf ausdrücklichen Wunsch des Eigentümers können nähere Informationen ausnahmslos nur bei Bekanntgabe der vollständigen Kontaktdaten gegeben werden. Wir bitten höflich um Verständnis. Weitere Infos: Die angegebenen Daten stammen vom Eigentümer und/oder Dritten und wurden mit Sorgfalt erhoben. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann jedoch keine Haftung übernommen werden. Zahlenangaben können gegebenenfalls gerundet oder geschätzt sein. Das Angebot ist freibleibend und unverbindlich. Irrtümer und Änderungen sind vorbehalten.
Kaufpreis:
€ 1.600.000,-
 
 
 
 
Käuferprovision:
4% zuzüglich 27% MwSt
Nutzfläche Grundstück:
ca. 300.000,00 m²
Öffentliche Anbindung: Eisenbahn, Bus; Lage: Stadtrand, Grünlage, Waldlage, Ländliche Lage, Sonnige Lage
Aufgrund der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung ist zu Ihrer Sicherheit eine Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer Daten notwendig. Personenbezogene Daten werden nur so lange gespeichert, wie dies für den Zweck der Immobilienvermittlung erforderlich ist.
 Senden
 Senden