Biosannum

INVESTIEREN SIE IM MIETSHAUSBEREICH IN KRISENSICHERE BETONAKTIEN!


ImmoTrading GmbH bietet mit seinem Geschäftspartner, der CPI Immobilien GmbH maßgeschneiderte krisen und anlagensichere  Investmentlösungen mit guter Rendite in Form der Betonaktie – „3-Jahres-Haus“ an.



Wien, 01.05.2017:   Private und intentionelle Investoren haben durch flexible und maßgeschneiderte Investments im Bereich Wiener Wohnimmobilien je nach Anlageobjekt und persönlicher Entscheidung die Möglichkeit,  den klassischen Direktinvestments oder einer  Development-Beteiligung den Vorzug zu geben.
Mit der 3-jährigen Beteiligung  an einem Revitalisierungsprojekt erfolgt die anteilsmäßige Beteiligung ab 100.000 Euro aufwärts in einer Projektgemeinschaft, die eine Wiener Wohnimmobilie erwirbt.
 
Interessierte  Investoren haben mit dieser Betonaktie „3-Jahres-Haus“  die einzigartige Möglichkeit, unabhängig von den Entwicklungen auf den Aktienmärkten  oder  Börsenspekulationen und sonstigen Investmentangeboten ihr Vermögen oder einen Teil ihres Vermögens krisensicher und ertragreich anzulegen, so der GF der Maklerfirma ImmoTrading GmbH, www.immotrading.at Gernot Hannesschläger.
 
Um die Mietbeiträge gemäß den gesetzmäßigen Bestimmungen  zu erhöhen, erfolgen Wohnungssanierungen, Lifteinbau sowie Dachgeschoßausbau.
Nach Beendigung der Projektlaufzeit der Betonaktie „3-Jahres-Haus“ endet die Beteiligung des Investors  und er erhält das investierte Kapital samt garantierten  Zinsen zurück.
 
Der Investor hat jedoch die Möglichkeit, diese generalsanierte Mietimmobile von der Projektgemeinschaft herauszukaufen und in sein  100%-es Eigentum zu übernehmen, informiert der ImmoTrading GmbH Geschäftsführer über die Möglichkeit des Eigentumserwerbes dieser krisensicheren Betonaktie „3-Jahres-Haus“ in Wien.
 
Bei der Betonaktie vom April 2017 handelt es sich um  eine  Immobilie aus der klassisches Gründerzeit in 1030 Wien, Landstraßer Gürtel 17. Bei dieser Immobilie wird der vordere Straßentrakt abgerissen und neugebaut, die Wohnungen im Hoftrakt saniert und das Dachgeschoß ausgebaut.
                                                                        
Das Gesamtinvestment beträgt EUR 6,5 Mio., davon EUR 2,2 Mio. als Investoren-Eigenkapital.
 
Die Wohnungen werden hauptsächlich als Vorsorgewohnungen verkauft, um aufgrund der ausgezeichneten Lage als serviced apartments kurzfristig an Gäste und Touristen vermietet zu  werden, informiert Gernot Hannesschläger als GF der ImmoTrading GmbH mit Bürositz in Wien und Budapest.
 
Anmeldungen werden unter Email: office@immotrading.at oder unter Mobil: +436643034064 angenommen. Das Wiener ImmoTrading GmbH Büro vereinbart für  den interessierten Investor ein erstes  Beratungsgespräch mit den Projektverantwortlichen, gibt GF Hannesschläger abschließend bekannt.

Autor: Hauer Robert
Übersetzung: Elena Garanina