pexels-aleksandar-pasaric-2115367

Dubai fördert das Visaprogramm für über 55-Jährige


Die Regierung des Emirates kündigte ein Visum an, das Einwohnern anderer Länder erlaubt, sich in Dubai zur Ruhe zu setzen. 
Das auf fünf Jahre befristete Rentenvisum erlaubt es Einwohnern und Bürgern aus Dubai und der ganzen Welt, im Emirat zu leben, wenn sie bestimmte Kriterien erfüllen. Anspruchsberechtigte Antragsteller müssen älter als 55 Jahre sein und eine gültige Krankenversicherung in den Vereinigten Arabischen Emiraten besitzen. Des Weiteren müssen die Antragsteller eine von drei Voraussetzungen erfüllen: Für Personen über 55 Jahre, gibt es drei Möglichkeiten ein 5-Jahres-Visum zu erhalten (dabei muss eines der drei Kriterien erfüllt sein):
 
Option 1: Immobilienbesitz von mind. AED 2 Millionen (ca. 550.000 USD) oder
Option 2: Privatvermögen von mind. AED 1 Million (ca. 275.000 USD) oder 
Option 3: Monatliches Einkommen von mind. AED 2 Millionen (ca. 550.000 USD) oder 
Option 4: eine Kombination der Optionen 2 und 3 im Wert von mindestens AED 2 Millionen (ca. 550.000 USD).
 
Pensionierte Expatriate und ihre Ehepartner können das 5-Jahres-Visum mit der Möglichkeit der automatischen Verlängerung online beantragen, sofern man weiterhin die Kriterien erfüllt. Eine gültige Krankenversicherung in den VAE muss mindestens einen Tag vor Antragstellung abgeschlossen werden. Wenn der Antrag nicht akzeptiert wird, bieten die Krankenversicherungen eine 30-tägige Rückerstattungsfrist nach dem Kauf an. Das Programm wurde von Dubai Tourism und dem General Directorate for Residency and Foreigners Affairs im Auftrag von Scheich Mohammed bin Rashid, Vizepräsident der VAE und Herrscher von Dubai, entwickelt. Es wird angestrebt, Dubai zu einem bevorzugten Ziel für den Ruhestand zu machen.
 
Die erste Phase des Programmes wird sich auf die Einwohner des Landes konzentrieren, die seit mehr als 10 Jahren in Dubai arbeiten. "Das Programm bietet langfristigen Bewohnern der Stadt, die mit dem Wertversprechen Dubais vertraut sind, eine einfache und problemlose Möglichkeit, in den Ruhestand zu gehen", sagte die Medienstelle Dubais. "Die kurze Entfernung Dubais zu den Heimatländern der Einwohner macht es zu einem bequemen Ruhestandsziel". 

Helal Al Marri, Generaldirektor von Dubai Tourismus, sagte, das Programm werde die Tourismuswirtschaft des Emirats durch häufige Besuche von Familien und Freunden von Rentnern ankurbeln. Ebenso werde die Anzahl der Besuche aus Ländern mit hoher Zahl an Rentnern steigen.
 
"Dubais Retirement-Readiness-Strategie wird es Expatriaten und internationalen Rentnern ermöglichen, die Vorteile der Politik der offenen Tür, der Toleranz und der herausragenden Lebensqualität der Stadt zu nutzen, sowie in einer der am schnellsten, wachsenden, kulturell vielfältigen Städte der Welt zu leben", sagte Al Marri.
 
Im Jahr 2018 beschloss das Kabinett der VAE ein fünfjähriges Rentenvisum für die Einwohner des Landes, das 2019 in Kraft getreten ist. Die Kriterien waren die gleichen, schienen jedoch auf die Einwohner des Landes beschränkt zu sein. Das Dubai-Rentenvisum ist für Ausländer verfügbar.